Ceylon-Zimtpulver

Ceylon-Zimt wird oft auch als der natürliche oder ursprüngliche Zimt bezeichnet. Bestimmte Inhaltsstoffe im Zimt beeinflussen den Blutzuckerspiegel und unterstützen den Stoffwechsel positiv. Die tägliche Einnahme von Zimt senkt deinen Blutzuckerspiegel um etwa 30 Prozent. Wenn der Blutzuckerspiegel niedrig gehalten wird, verstoffwechselt dein Körper mehr Fett. Schon nach einmaligem Verzehr von Zimt wird dein Blutzuckerspiegel für ein bis zwei Tage gesenkt. Die besten Ergebnisse erreichst du aber, wenn du täglich mehrmals Zimt zu dir nimmst. Zimt regt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern erhöht außerdem die körpereigene Temperatur, was die Fettverbrennung anregt. Und nicht nur das: Wenn du regelmäßig Zimt zu dir nimmst, verbrauchst du bei all deinen sportlichen Aktivitäten sogar noch mehr Kalorien als sonst! Daneben verlangsamt Zimt die Entleerung des Magens und hält dich so erwiesenermaßen länger satt. Durch sein süßes Aroma beugt Zimt natürlich auch noch Heißhungerattacken vor. 

  • Unterstützung des Fettstoffwechsels
  • Längeres Sättigungsgefühl
  • Vorbeugung von Heißhungerattacken
  • Senkung des Blutzuckerspiegels

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert