Cayennepfefferpulver

Cayenne Pfeffer ist viel mehr als nur ein Gewürz. Für den Stoffwechsel ist er ein wahres Wundermittel: Cayenne Pfeffer führt zu einem temporären Anstieg der Temperatur des Körpers. Das enthaltene Capsaicin heizt dadurch den Stoffwechsel so richtig an und der Energieverbrauch steigt. Es wird sogar vermutet, dass Capsaicin den Fettstoffwechsel fördert. So hat eine Untersuchung ergeben, dass Capsaicin – sobald es den Dünndarm erreicht hat - die Verstoffwechselung des so genannten braunen Fettgewebes beschleunigt. Die Verstoffwechslung von braunem Fettgewebe zeigt den erhöhten Energiebedarf an und ist ein Zeichen für den immer wieder stattfindenden Abbau von Körperfett. Forscher der Maastricht University bestätigten in einer weiteren Studie den Verdacht, dass Capsaicin während bzw. nach einer Diät dabei helfen kann, die Fettverbrennung weiter am Laufen zu halten.  Außerdem bringt er den Kreislauf in Schwung, indem es den Blutfluss verbessert, und hilft dadurch auch dabei, morgens fitter in den Tag zu starten, er unterstützt beim Abnehmen und hat antioxidatives Potential. Der enthaltene Stoff Capsaicin hat außerdem positive Effekte auf die Leber und sogar noch eine magenschützende Wirkung.

  • Fettstoffwechsel
  • Blutfluss
  • Antioxidans
  • Energie
  • Unterstützung der Leber
  • Unterstützung des Magens

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert