Koffein

Koffein heizt dem Stoffwechsel so richtig ein. Es konnte belegt werden, dass Koffein die Verstoffwechselung von Fetten steigert. Dabei wird Nahrungs- sowie Körperfett in seine Einzelbestandteile gespalten und für die Energieversorgung des Körpers eingesetzt. Das Alkaloid Koffein steigert zudem die Wärmeproduktion des Körpers sowie den Blutdruck und bringt dadurch den Stoffwechsel in Schwung. Außerdem begünstigt es die Freisetzung von Katecholaminen, die auch den Fettabbau im Ruhezustand verstärken. Koffein macht Kopf und Körper fitter. Es ist eine Substanz, die durchaus zu einer Leistungssteigerung führen kann, wie studienüberwachte Gedächtnistests an der John Hopkins Universität zeigten. Wir verdanken das unserem zentralen Nervensystem. Durch Koffein stimuliert und erhöht es unsere Aufmerksamkeit, unser Reaktionsvermögen, zögert Ermüdung und Erschöpfung länger hinaus.

  • Fettstoffwechsel
  • Fettabbau
  • Leistungsfähigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • kognitive Fähigkeiten

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert