L-Arginin-Hydrochlorid

L-Arginin ist wichtig für den Körper, denn es besitzt eine anregende Wirkung und weitet die Gefäße. Es verbessert den Fett- und Eiweißstoffwechsel, die Nährstoffzufuhr in die Muskelzellen und damit die Leistung des Körpers. L-Arginin kann auch Muskelaufbau bei gleichzeitigem Fettabbau ermöglichen und stärkt das Immunsystem. In einer Studie der Universität Exter aus dem Jahr 2010 konnte nachgewiesen werden, das Arginin die sportliche Leistung um bis zu 20 Prozent erhöhen kann. Die Ursache hierfür ist, dass Arginin die Freisetzung von Wachstumshormonen unterstützt, damit den Muskelaufbau anregt. Vor allem, weil es den Muskelaufbau unterstützt, ist es besonders geeignet um den männlichen Körper bei der Umwandlung von Fetten und der Speicherung von Proteinen zu helfen. Auch der Wachstumseffekt von L-Arginin auf den Körper ist für das Krafttraining essentiell. Die gefäßweitende Wirkung von Arginin ist besonders gut, um Bluthochdruck zu vermeiden und das Herz-Kreislaufsystem positiv zu beeinflussen. Auch das ist für den männlichen Körper ein Vorteil, da vermehrt Männer an Bluthochdruck und einem hohen Herzinfarktrisiko leiden. Außerdem regt Arginin die Produktion von weißen Blutkörperchen an, die unser Immunsystem stärken. Auch wird der Eiweißstoffwechsel angeregt, genauso wie die Fettverbrennung, was Wissenschaftler der Texas A & M University in einer neuen Studie herausfanden.

  • Fett- und Eiweißstoffwechsel
  • Muskelaufbau
  • Senkung des Herzinfarktrisikos
  • Leistungssteigerung
  • Immunsystem

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert