Speisesalz

Der Mineralstoff Natrium kommt in allen Zellen und Körperflüssigkeiten vor. Er steht in engem Zusammenhang mit Chlorid. Beide sind lebensnotwendig und sind essentieller Bestandteil des Elektrolythaushalts. Sie sind wichtig für die Aufrechterhaltung verschiedener Zell- und Körperfunktionen (z.B. Regulation des Flüssigkeitsvolumens, des Blutdrucks und des Säure-Basen-Haushalts). Chlorid befindet sich zudem in den Verdauungssäften besonders im Magen (Salzsäure). Natrium hilft, die Flüssigkeiten im normalen Gleichgewicht zu halten (Wasser im Körper). Natrium spielt eine essentielle Rolle bei der normalen Funktion von Nerven und Muskeln.

  • Nerven- und Muskelfunktion
  • Blutdruck
  • Elektrolythaushalt
  • Wasserhaushalt

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert