Synephrinhydrochlorid

Bei der Aufnahme von Synephrinhydrochlorid wird zunehmend Glukose und Glykogen abgebaut. Dies sind die zentralen Energiequellen im Körper. Ihr Zusammenbruch wird daher voraussichtlich zu einer neuen Transformation der Energieerträge führen. Wenn die Wirkungsrate des Stoffwechsels verbessert wird, bewirkt dies einen schnelleren Abbau von Fetten als zuvor. Es wird mehr Glukose in den Körperzellen verbraucht. Das geschieht durch die Stimulierung des Enzyms AMPK, welches die Verstoffwechselung von Körperfetten unterstützt. Die Erhöhung der AMPK führt weiters dazu, dass mehr Zucker in die Körperzellen aufgenommen wird, wo er abgebaut wird, um Energie freizusetzen.

  • Stoffwechsel
  • Fettabbau

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert